JUMP!ACADEMY

Academy

Die Jump!-Academy ist ein individuelles und praxisorientiertes Förderprogramm, das ausgewählte Jugendliche über einen Zeitraum von zwei Schuljahren auf dem Weg in ein erfolgreiches Berufs- und Wirtschaftsleben unterstützt. Die Jumpler werden während der Förderzeit von Pädagogen und Experten aus der Wirtschaft mit einem Coaching- und Mentoringprogramm intensiv begleitet.

Ziele

Welche Ziele verfolgt Jump!?

  • Befähigung als mündiger Verbraucher, Erwerbstätiger und Wirtschaftsbürger zu agieren
  • Entwicklung von Selbstkompetenz und Erwerb von Grundlagenwissen, um den passenden Beruf zu finden und sich selbstbewusst zu bewerben
  • Stärkung der Sozialkompetenzen unter anderem durch die Interaktion mit Jugendlichen verschiedener Schularten
  • Aufbau eines persönlichen Netzwerks mit den beteiligten Akteuren

Zielgruppe

Jump! richtet sich bundesweit an alle Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe, unabhängig von der Schulform. Daher findet die Bewerbung in der 7. und 8. Jahrgangsstufe statt.

  • Du bist ein Teamplayer?
  • Du willst mehr über Wirtschaft und Finanzen erfahren?
  • Du bist neugierig und beschäftigst dich gern mit neuen Ideen?
  • Du bist hilfsbereit und unterstützt gern andere?
  • Du wünscht dir Unterstützung bei der Berufsorientierung?
  • Du willst neue Freunde kennenlernen?

Dann bewirb dich jetzt bei Jump!

Emmi über Jump!

Yanick über Jump!

JUMP!ACADEMY

Inhalte

Die Jump!-Academy begleitet und unterstützt junge Menschen auf dem Weg in ein erfolgreiches Wirtschaftsleben. Mit den folgenden Inhalten werden die Teilnehmer auf die vielfältigen Anforderungen der modernen Berufswelt vorbereitet.

  • Individuelle Persönlichkeit
    • Reflektion der eigenen Persönlichkeit in Bezug auf:
      • Fähigkeiten und Interessen (Fremd- und Eigeneinschätzung)
      • Stärken und Schwächen (Fremd- und Eigeneinschätzung)
    • Definition von Wünschen und Zielen
    • Ableitung von individuellen Potentialen
    • Tutoring und Mentoring
  • Arbeitsmethoden
    • Lernen effizienter zu lernen
    • Den Schulalltag meistern mit Zeit- und Selbstmanagement
    • Projekte planen und erfolgreich durchführen
    • Wirkungsvolle Rhetorik und Kommunikation trainieren
    • Konflikte erfolgreich bewältigen
  • Berufsorientierung
    • Grundlagen der beruflichen Zukunft
    • Planung von Ausbildung, weiterführender Schulen und Studium
    • Identifikation von Berufsfeldern
    • Erstellung von Bewerbungsunterlagen
    • Training von Bewerbungssituationen
    • Einführung Entrepreneurship/Unternehmertum
  • Ökonomische Bildung
    • Verantwortungsvolles Kaufen
    • Management von Einnahmen und Ausgaben
    • Bedeutung und Formen des Sparens
    • Umgang mit Risiken
    • Spannungsfeld Umwelt & Wirtschaft
    • Gründung eines eigenen Haushalts
    • Gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Zusammenhänge
  • Medienbildung
    • Umgang mit neuen Medien
    • Geschäftsmodelle im Internet
    • Informationen erschließen und nutzen können

Aktivitäten

 

Coaching

Workshops zu unterschiedlichen Themen:

  • Meine Interessen, Fähigkeiten, Wünsche und Ziele
  • Wirtschafts- und Finanzthemen: z.B. Verantwortungsbewusstes Kaufen, Einnahmen und Ausgaben planen, Umwelt und Wirtschaft
  • Private Selbstständigkeit (Mein eigener Haushalt)
  • Berufsorientierung & Bewerbertraining
  • Unternehmertum
  • Arbeitstechniken (z.B. Projektmanagement, Rhetorik, Präsentationen, etc.)

Training und Praxiserfahrung

  • Teilnahme am Junior Finance Coach Programm (Unterrichten von jüngeren Schülerinnen und Schülern)
  • Interaktionen mit Erwachsenen
  • Unterstützung bei Veranstaltungen und Events
  • Exkursionen (z.B. Unternehmensbesichtigungen)

Tutoring

  • Auswahl an Tutoren aus dem zweiten Jahrgang für Einsteiger (1:1-Beziehung)
  • Aufgaben: u.a. Mitgestaltung der Sommercamps, regelmäßige Treffen, Ansprechpartner im Laufe des ersten Jahres

Mentoring

  • Intensiver Dialog mit Experten aus der Wirtschaft (Mentoren)
  • Start ab dem zweiten Jahr
  • Wahlmöglichkeit nach Bedarf
  • Profitieren durch das Netzwerk von Unternehmen
  • Regelmäßige Treffen mit den Mentoren

Ablauf

Jump! ist ein zweijähriges individuelles und praxisorientiertes Förderprogramm, das dich und weitere ausgewählte Jugendliche auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft unterstützt. Dazu kommen wir zu sechs AcademyCamps vor Ort zusammen.

Ablauf_2016

Wie ist der Ablauf von Jump!?

  • Begleitung über zwei Schuljahre.
  • Pro Schuljahr drei AcademyCamps mit attraktivem Rahmenprogramm in München
  • Austausch mit Jump!-Netzwerk im eigenen Online-Forum zwischen den AcademyCamps
  • Individuelles Mentoringprogramm nach Absprache vor Ort

 

FrühjahrsCamp: exemplarischer Ablauf

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

  • Begrüßung & Austausch
  • Rückblick HerbstCamp
  • Einführung in das Mentoring
  • Gemeinsamer Abend in der Unterkunft
  • Wiederholen & Wissen aktivieren
  • Erwartungen abfragen
  • Berufsorientierung in Kooperation mit der Personalabteilung
  • Mittagessen
  • Expertengespräch: Aufsichtsratsvorsitzender eines DAX-Unternehmens
  • Bowling-Abend
  • Fotoshooting: Bewerbungsfotos
  • Fallstudien: Einnahmen und Ausgaben planen
  • Mittagessen
  • Expertengespräch zum Thema Entrepreneurship
  • Projektmanagement
  • Tutoring: Praxisorientiertes Projekt
  • Gemeinsamer Kochabend
  • Konfliktmanagement
  • Mittagessen
  • Individuelle Feedbackgespräche
  • Aktualisierung persönliches Profil für Mentoring
  • Abschluss

Förderung

Wobei unterstützen wir dich?

  • Du lernst deine Interessen, Fähigkeiten, Stärken und Schwächen kennen und kannst deine Wünsche und Erwartungen beschreiben.
  • Du erhältst frühe Einblicke in das Arbeitsleben und wir unterstützen dich bei deiner Suche nach den ersten praktischen Arbeitserfahrungen.
  • Du lernst verantwortungsbewusst mit Geld umzugehen.
  • Du erfährst wie du Medien sinnvoll und verantwortungsvoll nutzt.

Wie fördern wir dich?

  • Pro Förderjahr drei AcademyCamps in München mit Workshops, Expertengesprächen, Betriebserkundungen, Planspielen und Exkursionen
  • Übernahme der Kosten für AcademyCamps
  • Tablets und Bildungsgutscheine
  • Aufbau eines individuellen Netzwerks

Jumpler

Unsere JUMPler kommen aus Schulen in ganz Deutschland.

Du möchtest die Jumpler des Jahrgangs 2015/17 kennenlernen? Dann schau dir jetzt ihre „Here’s my Story“-Clips an!

emmi

Sigena Gymnasium

jule

Geschwister-Scholl-Gymnasium Unna

lasse

Carl-Friedrich-Gauß-Schule

lea

Realschule Gauting

leo

Stadtteilschule Blankenese

mira

Barnim-Gymnasium

paul

Gymnasium Mainz-Oberstadt

phillip

Gymnasium Eckental

robin

Ursula-Kuhr-Schule

yanick

Barnim-Gymnasium

ariana

Staatliche Realschule Scheßlitz

kaya

Schillerschule Hannover

lilly

Evangelische Schule Frohnau

lukas

Kooperative Gesamtschule Hemmingen

nesrin

Schule im Rastbachtal Saarbrücken

nicolas

Gymnasium Mainz-Oberstadt

severin

Kaiserin-Augusta-Schule Köln

silas

Riegelhofschule Realschule Ostfildern-Nellingen

soenke

Kooperative Gesamtschule Stuhr-Brinkum

timo

Heisenberg-Gymnasium Ettlingen